Öko-Akademie Kulturhorizonte

Kulturhorizonte e. V. Marburg

 

Öko-Akademie Kulturhorizonte

ZIELGRUPPE:

Öko-Akedemie ist generationsübergreifend aufgebaut, d.h. es werden Teilnehmende aus allen Altersgruppen erwartet. Die TeilnehmerInnen sind nicht nur Jugendliche und junge bis ältere Erwachsene aus dem Verein, sondern auch Fachkräfte aus dem Umweltschutz, der Solarenergie, des Denkmalschutzes und vom Fair-Handel, wie auch Marburger Bürgerinitiativen.

Träger: Kulturhorizonte e.V. Marburg

Mitglied in der djo-Deutsche Jugend in Europa, Landesverband Hessen e.V., gegründet 2008 aus einer Initiative von MigrantInnen und Deutschen. Aktionsfelder sind: Friedensarbeit, Ökologie, Kulturreisen, Sprachkurse, Medien-, Jugend­bildungs­arbeit, Film- und Kulturclub, Puppentheater.

 

Zur Öko-Projekten 2010-2014 

 

Zur Startseite

gefördert durch:

 
Hessisches Ministerium für Umwelt
und
Hessisches Ministerium für
Wissenschaft und Kunst

        

Die Stadt Marburg und Marburger Magistrat,
Fachdienste Kultur, Umwelt, Denkmalschutz, Stadtentwicklung
 
Richtsberger Ortsbeirat der Stadt Marburg
 
und
 
Ausländerbeirat Marburg
 
DJO-Landesverband Hessen e.V.
 
 
Initiative Solidarische Welt e. V.

Sponsoren:

Unsere Partner:
Grüner Campus Marburg
         
 ASTA der Philipps-Universität      Kurdischer StudentInnen Verband  

Freiburg Future Lab von Andreas Delleske (www.dellekom.de)

  Freiburger Umweltamt